Skip to content

French Bulli

Holger und Tina wussten bereits genau wie ihr siebter Traum-Camper aussehen sollte. Ein Ausbau nach einem französischen Vorbild hatte es ihnen angetan, bei dem die Eckbank vorne im Van integriert wird, um Platz unterm Aufstelldach zu gewinnen. Außerdem sollte die Farblichkeit der Module für ein ansprechendes Interieur sorgen.

Zweifarbig beschichtete Innenmöbeln

Das Ergebnis hat uns selbst neidisch gemacht. Der stilvolle Holzboden und die zweifarbig beschichteten Innenelemente bezeugen den überaus guten Geschmack von Holger und Tina. Noch gemütlicher gehts ja wohl kaum!

Französische Eckbank

Wie versprochen wurde die Eckbank in den vorderen Bereich des Vans implementiert und eröffnet nun großzügigen Platz für jeglichen Trubel, der unterm Aufstelldach so stattfinden möchte. Die Sitzbank bietet außerdem zusätzlichen Stauraum für noch mehr Platz!

Technische Integration

Die Ausstattung sieht nicht nur beeindruckend aus, sondern deckt auch die technischen Bedürfnisse der beiden ab. Von der integrierten Standheizung, über den eingelassenen Kühlschrank bis hin zum flexiblen Innenlicht blieb kein technischer Wunsch offen.

Weitere Impressionen

WAS KÖNNEN WIR FÜR DICH TUN?